Verwaltung

Polizeipräsidium Oberhausen

Modernisierung

Das Polizeipräsidium Oberhausen ist an zwei Standorten in Oberhausen untergebracht. Der Hauptstandort befindet sich in Oberhausen-Mitte, am Friedensplatz 2 (BGF ca. 12.500 qm), der Nebenstandort der Polizeiinspektion befindet sich in Oberhausen-Sterkrade (BGF ca. 4.000 qm). Die Gebäude stammen überwiegend aus den Jahren 1926 und 1928 und stehen unter Denkmalschutz. Im Besonderen der Standort am Friedensplatz weist starken Instandsetzungsbedarf auf. Auf Grund der erhöhten Flächenanforderungen der Polizei ist eine Unterbringung ausschließlich in den Bestandsgebäuden nicht mehr realisierbar. Auch die Stellplatzsituation im PP Oberhausen ist nicht mehr ausreichend. Am Standort der PI in Oberhausen-Sterkrade ist im Abstimmung mit dem Denkmalschutz ein barrierefreier Zugang zu realisieren. Des Weiteren soll die Werkstatt, die derzeit im rückzubauenden Werkstattgebäude am PP OB untergebracht ist, hier Platz finden.
Die Generalplanerleistungen beinhalten, den Rückbau einiger Nebengebäude (z.B. Werkstatt), die Instandsetzung der Bestandsgebäude, den Neubau der Wache bzw. des Gewahrsams unter Einbindung der Bestandsgebäude und Realisierung des erforderlichen Stellplatzbedarfs.

Generalplanung
VOF-Verfahren      07/2015, 1. Preis
Planungsbeginn     08/2015
BGF                       ca. 16.500 m2