Impressum

Meyer Architekten GmbH
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer
Jan Hinnerk Meyer, Dipl.-Ing. Architekt BDA, DGNB
Martin John-Schläger, Dipl.-Ing. Architekt
Dr. Hagen W. Lippe-Weißenfeld, Dipl.-Kfm.
Wasserwerksweg 1
D-40489 Düsseldorf
T +49 (0)211 229730 – 0
F +49 (0)211 229730 – 50
E info@meyer-architekten.de

Amtsgericht Düsseldorf; HRB 64754
USt-ID DE 275405079

Jan Hinnerk Meyer, Dipl.-Ing. Architekt ist seit 10.05.1995, Nummer A 27405
Mitglied der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Zollhof 1, D-40221 Düsseldorf.
Hieraus ergibt sich die Berechtigung zum Führen der Berufsbezeichnung.

Die berufsrechtlichen Bestimmungen, insbesondere das Baukammerngesetz NRW (BauKaG NW)
und die Durchführungsverordnung zum Baukammerngesetz NRW (DVO BauKaG NW)
sind einsehbar auf der Homepage der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen AKNW
http://www.aknw.de/mitglieder/recht-und-gesetze/gesetze-und-verordnungen

Konzept und Layout: Stefanie Canenbley
Architekturfotografie: Octavia Schoplick, Lukas Roth, Johannes Marburg (Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, Köln: Gebäude E/F, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg, Max-Planck-Institut für chemische Energiekonversion, Mülheim: Umbau Ebene 3, Photovoltaikanlage, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim: Laborhochaus 8./9. OG), Klemens Ortmeyer (Fraunhofer-Institut für Pharmazeutische Biotechnologie, Braunschweig)

Urheberrecht und Disclaimer
Alle Inhalte dieser Website (Informationen, Designs, Projekte, Fotos, Illustrationen, Bilder, Grafiken, Texte und andere Materialien) unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutze geistigen Eigentums. Diese Website ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf nicht für geschäftliche Zwecke verwendet werden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Inhalte ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig bearbeitet und überprüft. Meyer Architekten übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

 

Datenschutzerklärung
Meyer Architekten GmbH

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO ausführlich über die Verarbeitung Ihrer Daten, die bei Nutzung unserer Internetseiten und ihren Funktionalitäten erfolgt.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung, die durch die Internetseite www.meyer-architekten.de erfolgt, ist:
Meyer Architekten GmbH
Wasserwerksweg 1 | 40489 Düsseldorf | Deutschland
Tel. (0211) 22973-0 | E-Mail: info@meyer-architekten.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Datenschutzbeauftragter des Unternehmens ist:
Prof. Thomas Jäschke, DATATREE AG
Heubesstraße 10 | 40597 Düsseldorf
Tel. (0211) 931 907 98 | E-Mail: dsb@datatree.eu

Datenerhebung und -verarbeitung

Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei Ihrem Besuch verarbeiten wir, ohne Ihr Zutun, folgende Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners).

Gemäß Art. 6 (1) lit. f. DS-GVO (berechtigtes Interesse) erfolgt diese Datenverarbeitung zur Sicherung des störungsfreien Betriebs der Seiten z.B. zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, Erkennung und Verhinderung von Angriffen auf unsere Website u.a. Diese Logfiles werden nicht von uns gespeichert.

Verarbeitung bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Falls Sie uns über eine der angegebenen Kontaktmöglichkeiten anschreiben, um z.B. weitere Informationen oder ein Angebot anzufordern, verarbeiten wir die von Ihnen eingegebenen Daten zu Ihrer Person und zu Ihrem Anliegen in dem Rahmen, wie es die Bearbeitung Ihres Anliegens erfordert (auf Basis Ihrer Einwilligung, zur Vertragserfüllung, aufgrund berechtigten Interesse – Art. 6 (1) lit. a, b und f DS-GVO). Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht. Falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen z.B. nach § 257 HGB vorliegen, werden Ihre Daten weiterhin gespeichert und nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Bewerbung
Sie haben die Möglichkeit, uns über die bei den Stellenanzeigen angegebene E-Mail-Adresse Ihre Bewerbung zukommen zu lassen. Bitte nutzen Sie nur diese Adresse für die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Ihre Unterlagen werden dann an entsprechend berechtigte Mitarbeiter unseres Unternehmens weitergeleitet und bearbeitet. Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden Ihre Unterlagen, entsprechend dem Ergebnis, im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses aufbewahrt oder, im Falle einer Absage, gelöscht, es sei denn, Sie erteilen uns Ihre Einwilligung zu einer längeren Aufbewahrung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Die Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DS-GVO bzw. auf Basis von § 26 BDSG-Neu (Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses).

Weitergabe Ihrer Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur an Dienstleister, die mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragt wurden. Mit diesen Dienstleistern wurden vertragliche Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 DS-GVO) geschlossen.

Cookies, Google Analytics oder andere Webtracking-Dienste
Wir setzen keine Cookies oder Webtrackingdienste wie Google Analytics ein.

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Ihre Rechte als Betroffener

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
Wir müssen Ihnen eine Auskunft darüber erteilen, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Bei einer solchen Verarbeitung müssen wir u.a. darlegen zu welchen Zwecken die Verarbeitung stattfindet, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, an wen Daten möglicherweise übermittelt werden und für welche Dauer eine Speicherung der Daten erfolgt.

Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Widerspruch (Art. 21 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Sollten Sie feststellen, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, die nicht richtig oder unvollständig sind, dann dürfen Sie natürlich eine Berichtigung verlangen. Ebenso können Sie aus besonderen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und soweit es begründet ist die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Löschung (Art. 17 DSGVO) und Datenportabilität (Art. 20 DSGVO)
Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen. Bitte beachten Sie, dass eine Löschung ggf. aufgrund des Vorliegens von gesetzlichen Nachweis-/Aufbewahrungspflichten nicht immer möglich ist. Weiterhin haben Sie das Recht alle Informationen, die Sie uns übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

Für das bessere Verständnis und die leichtere Lesbarkeit der Personenrechte wurden diese von uns an dieser Stelle in Teilen zusammengefasst. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf im Originaltext: Link auf http://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679 oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und ohne dass Ihnen dabei Kosten entstehen in Anspruch nehmen. Bitte nutzen Sie für Ihre Anfrage die folgende Kontaktmöglichkeit: info@meyer-architekten.de oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich bezüglich der Einhaltung des Datenschutzes und einer Beschwerde hierzu an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu wenden. Die für uns zuständige Behörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Kavalleriestr. 2-4 | 40213 Düsseldorf
Telefon: (0211) 384 24-0 | E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de